Christoph Wieser

Büro für

Architekturtheorie

Historisches mit Zeitgenössischem verknüpfen

Studierende für Architektur begeistern

Forschend neue Zusammenhänge entdecken

Theorie und Praxis verbinden

Arbeitsweise

Architektur ist die Übersetzung einer Idee in gebaute Realität. Bei jedem Thema interessiert mich diese Verbindung von Kopf und Hand, von Theorie und Praxis, was im Begriff Baukunst zum Ausdruck kommt. In meinen Arbeiten untersuche ich, wie aus einem Gedankengebilde greif- und begreifbare Realität wurde. Aber auch das Umgekehrte fasziniert mich: Welche Gedanken und Gefühle Bauwerke auslösen.

Spezialkenntnisse

Meine Arbeitsschwerpunkte sind Konstruktion und Materialfragen, Zeitgenössische Architektur in der Schweiz, Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts, Schweden, Ingenieurbaukunst.

Angebot

Ich schreibe Texte für Fachzeitschriften und Bücher, unterrichte und forsche an verschiedenen Fachhochschulen in der Schweiz, erstelle denkmalpflegerische Gutachten, moderiere Veranstaltungen, halte Vorträge, bin als Gastkritiker und Experte tätig.